Bastelanleitung: Schnullerkette mit Namen

Basteln Sie eine Schnullerkette aus Holzperlen ganz einfach selber

Basteln Sie doch Ihre eigene Nuckelkette! Diese Bastelanleitung für eine Schnullerkette mit Namen zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie das geht. Eine Nuggikette selbst herzustellen, ist ein kreatives Erlebnis. Beim Selbermachen haben Sie gestalterische Freiheiten, die Sie beim Kaufen einer fertigen Schnullerkette nicht haben.

Das Selbermachen einer Schnullerkette mit Namen ist auch für BastelanfängerInnen geeignet und dauert etwa 10 bis 15 Minuten. Viel Freude beim Basteln!

Videoanleitung zum Basteln einer Nuggikette

Videoanleitung Schnullerkette basteln

Das Bastelmaterial und die Werkzeuge zum Basteln einer Schnullerkette mit Namen

Bastelmaterial und Werkzeuge für Schnullerketten

Das Bastelmaterial:

Die Werkzeuge:

  • Nadel und Faden
  • Schere
  • Feuerzeug
  • Lineal

1. Schritt: Den Holzclip und die Holzperlen auswählen und zurechtlegen

Holzperlen und Motivperlen für Schnullerketten hinlegen

Legen Sie Ihre ausgewählten Holzperlen und den Holzclip in der gewünschten Reihenfolge hin. So können Sie sich zum einen ganz in Ruhe Ihr Schnullerkettendesign überlegen. Zum anderen können Sie die Länge der zukünftigen Nuggikette abschätzen – denn die maximale Länge einer Schnullerkette beträgt ohne Holzclip 22 cm.

Am Schlaufenende der Schnullerkette bietet es sich an, eine Sicherheitsperle zu verwenden. Diese hat eine größere Öffnung, in die Sie den Knoten der Schlaufe ziehen können.

2. Schritt: Den Faden mit der Nadel an die Polyesterschnur knoten

Schnur für Schnullerketten vorbereiten mit Nadel und Faden

Legen Sie die Polyesterschnur doppelt. So ist die Schnullerkette stabiler. Fädeln Sie das Nähgarn durch die Nähnadel und knoten Sie den Faden an die Schlaufe der Polyesterkordel. Durch diesen kleinen Trick können Sie die Perlen einfacher auffädeln.

3. Schritt: Die Holzperlen auffädeln

Holzperlen für Schnullerkette auffädeln

Fädeln Sie die Holzperlen nacheinander auf. Starten Sie dabei mit der Perle, die später vorm Holzclip sein soll. Die Letzte Perle ist die Sicherheitsperle.

Schneiden Sie den Faden mit der Nadel vorsichtig ab, sodass Sie die Polyesterkordel dabei nicht beschädigen.

4. Schritt: Die Schlaufe knoten

Schlaufe für Schnullerkette machen

Schlingen Sie die Schlaufe der Polyesterschnur nun so um sich selbst, dass ein einfacher Knoten entsteht. Lassen Sie den Knoten zunächst locker und testen Sie, ob der Holzclip durch die Schlaufe passt. Ist dies der Fall, ist die Schlaufe auch fürs Befestigen des Schnullers groß genug.

Ziehen Sie anschließend den Knoten in die Sicherheitsperle und schieben Sie alle Perlen an diese heran.

5. Schritt: Die Länge der Schnullerkette messen

Schnullerkette messen wegen maximaler Länge

Das ist ein guter Zeitpunkt, um die Länge der Schnullerkette festzustellen. Messen Sie mit dem Lineal nach, ob die unfertige Schnullerkette ohne Clip, aber inklusive Schlaufe, die maximale Länge von 22 cm überschreitet oder nicht.

6. Schritt: Den Holzclip befestigen

Knoten für Schnullerkette machen

Machen Sie einen einfachen Knoten auf die letzte Holzperle. Schieben Sie eines der beiden Polyesterschnurenden durch die Metallöse des Holzclips. Machen Sie einen festen Doppelknoten. Schneiden Sie vorsichtig die Schnurenden ab, sodass nur noch etwa 5 mm übrig sind. Verschmelzen Sie den Doppelknoten anschließend ordentlich mit der Flamme des Feuerzeugs. Achtung, Hitze: Drücken Sie den Knoten gegebenenfalls im angeschmolzenen Zustand vorsichtig an.

7. Schritt: Die Schnullerkette überprüfen

Schnullerkette mit Namen basteln: Abschluss

Überprüfen Sie abschließend Ihre selbstgemachte Schnullerkette. Es ist wichtig, dass Ihre DIY-Nuggikette keine scharfen Ecken und Kanten oder löslichen Teile aufweist. Ziehen Sie kräftig an der Polyesterschnur um zu testen, dass Ihr verschweißter Doppelknoten wirklich hält.

Herzlichen Glückwunsch, Ihre Schnullerkette mit Namen ist fertig! Wir wünschen dem Baby und Ihnen viel Freude damit.